Zeitkristalle: Physik-Nobelpreisträger will “Perpetuum mobile” testen

Zeitkristalle: Physik-Nobelpreisträger will “Perpetuum mobile” testen … zum Grenzwissenschaft-Artikel

Der Artikel befasst sich mit der Arbeit von Physik-Nobelpreisträger Frank Wilczek, der im Innern einer “Ionenfalle” einen “Zeitkristall” erzeugen will, dessen beständige Bewegung durch einen Bruch in der Symmetrie der Zeit ermöglicht und daher keinerlei sonstige Energie benötigt. Man spricht hier auch von der perpetuierlichen Bewegung.

Schon im Februar 2012 erklärte Wilczek “der Grossteil der Forschung auf dem Gebiet der Physik besteht aus einer Weiterführung von Dingen, die bereits erfolgt sind”. Sein Plan sei, “etwas unkonventionell”, gab er zu. Die “perpetuierliche Bewegung” gilt den meisten Naturwissenschaftlern aufgrund der fundamentalen physikalischen Wechselwirkungen als unmöglich.

  • In der Organic-Spirit Beschreibung geht es bei dem Experiment um die “Zentrierung einer harmonischen Frequenz” innerhalb eines vorgegebenen Raumes (0-Zeit-Vorgabe innerhalb eines Frequenz-Vakuums), und der damit gleichzeitigen “Destablisierung einer unharmonischen Frequenzaktivität” im 24/7 Zeitgefälle (Gestern, Heute, Morgen etc.)

Frequenzaktivität - Frequenzsymbole, Organic Spirit Zentriertechnik

  • Bei der Ionen-Falle handelt es sich in unserer Organic-Spirit-Zentrierausbildung um einen “Frequenzkäfig / Frequenzvakuum” der aus der originalen Ursymbolik der “Osiris-Energie” (Bild 1 – Kunstwort für eine Frequenzaktivität die innerhalb einem künstlich aktivierten Frequenzvakuum / Falle / faraday’scher Frequenzkäfig) entstanden ist. Die “perpetuierliche Bewegung” stellen wir hier mit der Frequenzaktivität dar, die sich an der Frequenzwand (Bild 5) bricht und zum Kern zurückkehrt, in einer sich beständig wiederholenden Bewegung.
  • Organic Spirit, NaturgesetzeEin “Bruch in der Symmetrie der Zeit” ist ein Hinweis auf den “Punkt im Zentrum”, dem Startpunkt einer jeglichen Frequenzaktivität, die sich in einem “0-Zeit” Gefüge befindet. “Zeit”, die Masseinheit Ihrer Uhr, Ihr 24/7 Denken ist eine mathematische Formel, um etwas in einen Abschnitt von Gestern, Heute und Morgen zu unterteilen. Innerhalb einer Frequenzaktivität gibt es diese Unterteilung nicht, da jede Frequenz immer identisch schwingt. Entscheidend für eine danach stattfindende Auswirkung auf der materiellen Ebene ist die Erstdrehrichtung, also rechts- oder linksläufig. Diese Richtung entscheidet über Zustand, Umstand, Materie, positive oder negative Auswirkungen für restlos alles, was mit dieser Frequenzaktivität heute, morgen oder auch erst übermorgen in einigen Milliarden Erdenjahren in Berührung kommt.
  • Ein “Zeitkristall” wäre eine künstlich erzeugte Energieform innerhalb einer Frequenzfalle, der “Osiris-Energie”. In gewissen Organisationen stehen diese Forschungen im Mittelpunkt. Die dortigen “graue Wissenschaftler” experimentieren seit dem Diebstahl gewisser Tesla-Unterlagen vor vielen Jahrzehnten mit diesen Energieformen in der Erwartung, irgendwann eine solch künstlich erschaffene Energieform zu teleportieren / transportieren, um daraus neue Waffen und Kontrollorgane auf der materiellen Ebene, auch geeignet für universale, also universumsweite Anwendung, erschaffen zu können.
  • Bleibt man bei der theoretischen Physik, so behauptet diese stur und steif, dass alles, was sich auf der Erde abspielt daher auch auf das Universum übertragbar sein muss. Dass zwischen hier (Matrix-Erde) und dort (Universum) eine einfache Frequenzbarriere (im Symbol des dreifachen Van-Allen-Gürtels, oder die drei Kreise der Urfrequenz) jegliche irdische Frequenzaktivität blockiert, wird nicht einheitlich in gewissen Organisationen akzeptiert. Vor Jahrzehnten publizierte und mit Hollywood-ähnlichen Film-Bild-Ton-Inszenierungen untermauerte Lügen werden inzwischen als absolutäre Wahrheit akzeptiert, siehe Mondlandung, Mars Rover etc.

Organic Spirit Symbol FrequenzrasterDie Wissenschaftler um Wilczek hoffen damit die Theorie der Zeit besser zu verstehen.  Wenn Materie kristallisiert, so organisieren sich ihre Atome spontan selbst in Reihen, Säulen und Stapeln eines dreidimensionalen Gitterwerks. In diesem sogenannten Kristallgitter nimmt je ein Atom einen Gitterpunkt ein, während das Gleichgewicht zwischen den Atomen verhindert, dass sie den Raum zwischen den Gitterpunkten beanspruchen. Weil nun die Atome also plötzlich eine voneinander getrennte und nicht mehr gemeinsame Ortswahl haben, spricht man davon, dass sie die räumliche Symmetrie der Natur aufbrechen, in der für gewöhnlich alle Orte im Raum gleich sind.

“Für einen Physiker ist die Vorstellung des Konzepts eines zeitabhängigen Grundzustands wirklich ziemlich verrückt”, kommentiert Quantenphysiker Hartmut Häffner von der University of California in Berkeley. “Die Definition eines Grundzustands ist der, dass Energie gleich Null ist. Wenn dieser Zustand zeitabhängig ist, so legt das nahe, dass sich die Energie verändert oder sich etwas anderes verändern muss. ” Etwas, das sich bewegt und sich für immer gleich bleibend fortbeweget, ohne dabei Energie zu verbrauchen, widerspricht jedoch allen bekannten und allgemein anerkannten Gesetzen der Physik. Dennoch überstanden Wilczeks Fachartikel und Paper über Quanten- und klassische Kristalle bislang alle Expertenbegutachtungen, nicht zuletzt im Fachjournal “Physical Review Letters” im Oktober 2012.

Während Wilczek bislang noch nicht vorherberechnen konnte, ob Objekte, die die Zeit-Symmetrie aufbrechen, auch tatsächlich in der Natur existieren, will er seine Theorien in Form von Experimenten nun in die Tat umsetzten und ein solches Objekt selbst erzeugen, berichtet die “Simons Foundation” die sich dem Fortschritt in Mathematik und der grundlegenden Wissenschaften verschrieben hat.

Die Hoffnung der Wissenschaftler ist die, dass Zeitkristalle der Physik neue Wege aufzeigen können, wie sie die zwar präzisen aber immer noch unvollständigen Gesetze der Quantenmechanik zu einer größeren Theorie erweitern könnten. … weiterlesen

  • Dass alle heutigen Wissenschaften auf Theorien aufgebaut sind hat die gleiche Bedeutung wie bei monotheistischen Religion, die auf Lügen und verdrehten / missbrauchten Symbolen weitaus älterer matriarchalen Kulturen und Religionen aufgebaut wurden. Wer die originale Ursymbolik missbraucht, egal ob Wissenschaft oder Religion, erschafft unausweichlich Chaos, Krankheiten, Kriminalität und Kriege.
  • Die Organic Spirit Zentrier-Ausbildung umfasst neben der reinen Zentriertechnik auch das Wissen um die Ursymbolik, die sich auch in Formen der Natur und der Architektur zeigen.

Ähnliche Artikel: | Frequenz-GeometrieHandy-HöllenqualSmart Meter GesundheitsgefahrBig Bang war Phasenveränderung |

Empfehlung:

  • Organic Spirit eine Lebensphilosophie und ein Lebensstil für Körper, Geist und Seele
  • GesundheitsCoach für die ganze Familie, gesund bis zum letzten Atemzug

Kontaktieren Sie uns:

  • isi @ power-ruegen.de
  • bodensee @ organic-spirit.eu
  • schweiz @ organic-spirit.eu

 TOP

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort